Skip to content
Illustration auf der eine Person Bilder aus einem Tablet zieht

image+ platform for
open art education

Einträge mit Schlagwort "Bildrecht"

  • Bildrecht
  • Kunstdidaktik
  • Lehrende

IMAGE+ Goes To School

Toolkit für den Schulunterricht +

In Kooperation mit Lehramtsstudierenden der Fächer Kunst und Design sowie ausgebildeten Kunstvermittler*innen arbeitet der kunstpädagogische Forschungsschwerpunkt "IMAGE+ Goes To School" an der Integration von Gamification-Elementen in digitale Bildarchive. Das entstandene Toolkit verbindet theoretische Ansätze mit praktischen Strategien, um das digitale Bildarchiv als Lernort für Schüler*innen zu etablieren und relevante Kompetenzen für das 21. Jahrhundert zu vermitteln.

+
  • Bildrecht
  • Workshop

Workshop: Bildrecht für Lehrende

Universität Mozarteum Salzburg
18.01.2023 & 12.01.2024 +

Innerhalb der Workshops thematisieren die theoretischen Grundlagen zum Urheberrechtsgesetz und der damit verbundenen Nutzung von Bildern im universitären Kontext und erarbeitet diese anhand von Beispielen. Neben der Skizzierung bestehender Problematiken, stehen vor allem lösungsorientierte Ansätze im Vordergrund, ebenso wird Raum für Fragen und Austausch sein. Die Workshops richten sich insbesondere an Lehrende.

+
  • Bildrecht
  • Veranstaltung
  • Weiterbildung
  • Cluster Bilddaten

Urheberrecht und Open Access in der akademischen Lehre

Workshop am 13. Jänner 2023, 09:00 - 16:00 +

Im Rahmen des Projekts DiTAH (Digitale Transformation der österreichischen Geisteswissenschaften) und im Rahmen von CLARIAH-AT ist ein Fokus das Angebot von digitalen Weiterbildungs-, Lehr- und Lernmaterialien. Die orts- und zeitunabhängige Verfügbarkeit digitaler Medien kommt z.B. berufstätigen Studierenden zugute. Sie bietet aber auch die Möglichkeit, Lehrangebote zu schaffen, die nicht an fixe Zeiten und Räumlichkeiten gebunden sind. Lehrinhalte, Tutorien und (Selbst)Evaluierung von Gelerntem können so wesentlich effektiver eingesetzt werden.

+
  • Bildrecht
  • Information

Visual Arts’ Accessibility in the Digital Realm

Dissertation von Charlotte Reuß +

Over the past years, long-standing discourses on the digital representation and visibility of art have emerged as more relevant than ever before—may it be for the purposes of research and education, from a museum perspective, or out of a simple desire to experience art. The demand for digital accessibility is evident, however, it is the barriers and opportunities to access that are crucial.

+